Häufig gestellte Fragen

Was ist das Wanne-in-Wanne-System und wie funktioniert es?

Bei dieser speziellen Form der Wannen-Renovierung wird aus „alt“ in wenigen Schritten und mit wenig Aufwand ganz einfach „neu“ gemacht. Nach dem Ausmessen der aktuellen Badewanne, wird vom Fachmann ein passendes Modell ausgesucht, das für das Wanne-in-Wanne-System in Frage kommt. Anschließend wird die vorhandene Wannenarmatur demontiert und durch ein nagelneues Model ersetzt. Im folgenden Schritt wird die neue Ab- und Überlaufgarnitur angebracht. Nachdem der neue Wanneneinsatz an Rändern auf das entsprechende Maß zugeschnitten wurde, wird die alte Badewanne mit einem 2-Komponenten-PU-Schaum mit dem neuen Einsatz verbunden. Nach dem Ausfugen mit Silikon sind die Renovierungsarbeiten in weniger als 24 Stunden erledigt. Weitere Vorteile auf einen Blick:

  • Keine Fliesenschäden
  • Geringer Platzverlust
  • Verfugung mit Sanitär-Silikon
  • Neue Bade- oder Duschwanne für wenig Geld
  • Erneuerung ohne Schmutz

Was sind die Vorteile in einem Bad ohne Fugen?

In feuchten Räumen wie bspw. Bädern sind Fugen ein optimaler Sammelplatz für Bakterien oder Schimmel. Sie hygienisch zu reinigen ist äußerst zeitaufwändig und oft putzt man über die Fugen einfach drüber, ohne den Schmutz vollständig zu entfernen. In einem fugenfreien Bad können Sie gründlich und auf einfach Art und Weise hygienische Sauberkeit walten lassen.  Wischen und putzen Sie über eine übergangslose Oberfläche und erfreuen Sie sich über ganzheitlichen Glanz und tiefenreine Sauberkeit.

Muss ich für eine Baderneuerung komplette Umbaumaßnahmen in Kauf nehmen?

Eine Badrenovierung bedeutet in den meisten Fällen Lärm und Umstände. Es gibt auch einfache Badrenovierungen, mit denen auf den kompletten Umbau und Abriss verzichtet werden kann. In manchen Fällen sind es nur aus der Mode gekommene Fließen, oder unschöne Farben, die eine Erneuerung brauchen. Eine einfache und saubere Lösung sind an dieser Stelle besondere Lacke. Fließen und alte Armaturen müssen nicht vollständig entfernt werden, sondern werden einfach „übermalt“. Nach einer gründlichen Reinigung und Grundierung der Oberflächen erhalten alte Fließen mittels speziellen Lackanstrichen ein neues Gesicht.

Wie gehe ich am besten an die Badrenovierung heran, so dass ich im Nachhinein keine Entscheidung bereue?

Eine ausführliche Planung und Beratung ist vor jeder Badrenovierung von großer Bedeutung. Nichts ist schlimmer, als wenn Sie nach Abschluss der Bauarbeiten merken, dass Sie bspw. doch lieber eine Doppelwaschbeckenanlage gehabt hätten.  Inspirationen und Ideen-Sammlung spielen deswegen im Bauprozess eine entscheidende Rolle. Das Internet, Sanitärfachgeschäfte, oder Wohnzeitschriften liefern Unmengen an Ideen und Vorschlägen. Bedenken Sie auch wie das Bad langfristig genutzt werden soll und welchen Nutzen es auch noch in 10 Jahren erfüllen soll. Unabhängig vom Alter der Kunden sind bodengleiche Duschen einer von vielen Trends im Sanitärbereich.

Für welche Materialien sollte ich mich bei der Badsanierung entscheiden?

Bei der Auswahl an Materialien, die im Badezimmerbereich verwendet werden können, haben sie die Qual der Wahl. Jedes Material hat seine eigenen Vorteile und individuelle Auswirkungen auf die Raumatmosphäre. Glasoberflächen bspw. lassen einen Raum offen, großzügig und modern wirken. Holz hingegen verleiht Ihrem Bad eine gemütliche, wohnliche Atmosphäre. Dieser Rohstoff wird häufig für Badmöbel ausgewählt. Keramik und Beton sind beliebte Materialien, wenn es um Böden oder Wände geht. Denken Sie bei jedem dieser Materialien an die spezielle und individuell geeignete Beschichtung, um Kalk- und Wasserflecken fern zu halten und um ein mögliches Aufquellen der Materialien zu verhindern.

Was ist Hydrosonic?

Obwohl sich Hydrosonic auf die langjährige Erfahrung stützt, die im medizinischen Bereich mit Ultraschallbehandlungen gemacht wurde, stellt dieses System eine neue und revolutionäre Erfindung dar. Bei diesem speziellen Whirlpool  wird neben Luft und Wasser zusätzlich durch eine Sonderdüse ein breiter Ultraschallstrahl eingeführt. Die Ultraschallwellen verbreiten sich anschließend fächerförmig, indem sie sich der Auftriebseigenschaften des Wassers bedienen. Dadurch entfalten sie nicht nur eine punktförmige Massagewirkung, sondern erreichen den ganzen Körper.

Die Ultraschallwellen verteilen sich gleichmäßig im Wanneninnern, wobei ihre Frequenz und Intensität exakt mit den Vorgaben übereinstimmen. Frequenz und Intensität der Ultraschallwellen sind entscheidend für die Tiefenwirkung, die Wirksamkeit der Anwendung und die Sicherheit.

Wie wirkt ein kleines Bad größer? Und mit welchen Tricks lässt sich die vorhandene Fläche optimal ausnutzen?

Auch auf kleinem Raum lässt sich mit etwas Geschick alles unterbringen, was Sie sich für Ihr Traumbad wünschen. Dank unserer Expertentipps überzeugt Ihr neues Bad nicht nur durch einzigartige Funktionalität, sondern auch optisch.

  • Weniger ist mehr – Verzichten Sie daher auf zu viele Einbauten und unnötigen Schnick-Schnack. Unser Tipp: Wählen Sie helle Oberflächen und setzen Sie klare Akzente. So wirkt Ihr Bad nicht vollgestopft, sondern punktet mit puristisch-offenem Charme.
  • Auf die Größe kommt es an – Verwenden Sie große, rechteckige Fliesen und verlegen Sie diese an der Wand im Querformat. Dies verändert die Proportionen Ihres Badezimmers und bewirkt eine optische Verlängerung der Wandfläche. Auf dem Boden erzielt ein diagonal verlegter Boden denselben Effekt.
  • Bleiben Sie natürlich – Mit Materialien wie Stein und Holz wirkt auch ein kleines Badezimmer im Handumdrehen wertig und stilvoll. Ein Fliesenboden in hellen Naturfarben und dezente Holzmöbel tauchen das gesamte Bad in ein warmes Licht und kreieren so eine behagliche Stimmung.
  • Spieglein, Spieglein an der Wand – verspiegelte Oberflächen verleihen Ihrem Bad mehr Tiefe und lassen so ein größeres Raumgefühl entstehen.

Auch Sie möchten, dass Ihr Bad ganz groß rauskommt? Unser erfahrenes Team kennt noch viele weitere Tipps, mit denen sich Ihr Bad in ein kleines Raumwunder verwandeln lässt. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht – wir sind gern für Sie da.

Welche Alternativen gibt es zur klassischen Keramikfliese als Fußboden- und Wandbelag im Badezimmer?

Die Keramikfliese hat sich über viele Jahrzehnte als Wand- und Bodenbelag fürs Badezimmer bewährt – und das nicht ohne Grund. Denn Sie ist robust, langlebig und leicht zu reinigen. Für alle, die es gern etwas extravaganter mögen, gibt es mittlerweile aber die unterschiedlichsten Alternativen:

  • Fliesen in Holzoptik – Wertige Modelle sind mit bloßem Auge kaum von einem Holzboden zu unterscheiden und bieten gleichzeitig den gewohnten Komfort eines Fliesenbodens.
  • Natursteinplatten (Unmaßplatten) – Böden aus Naturstein sind besonders individuell und verwandeln jedes Badezimmer in ein kleines Kunstwerk.
  • Mosaikböden – Hier sind Ihrer Kreativität und Ihren Wünschen keine Grenzen gesetzt. Vom geometrischen Muster bis zum aufwendigen Mosaikbild – mit den kleinen Steinen ist alles möglich.

Bei einem Besuch unserer Badausstellung in Leipzig gibt es noch viele weitere kreative Ideen fürs Badezimmer zu entdecken. Schauen Sie doch mal vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Wie mache ich mein Bad altersgerecht?

Ob altersbedingt, aufgrund einer Rollstuhlnutzung oder prophylaktisch – wir wissen, wie Ihr Badezimmer trotz Bewegungseinschränkungen ein Ort der Entspannung bleibt. Hier finden Sie einige unserer Experten-Tipps:

  • Antirutschbeschichtungen in Dusche und Badewanne sorgen für stabilen Halt bei der täglichen Körperpflege und verringern so das Sturzrisiko.
  • Ein WC mit erhöhter Sitzposition erleichtert das Hinsetzen und Aufstehen enorm. Breite Sitzflächen steigern den Komfort zusätzlich.
  • Mit einer Absenkautomatik des WC-Deckels sparen Sie sich das rückenbelastende Zuklappen.
  • Eine bodengleiche Dusche, ein praktischer Lift oder eine Wanne mit Einstieg machen barrierefreies Badevergnügen möglich. Wir bieten ihnen verschiedene Modelle namhafter Hersteller wie ARTWEGER und ARTLIFT.
BÄDERSTUDIO WEDHORN
Schöne Bäder mit Stil.
Kontaktieren Sie uns!
info@baederstudio-wedhorn.de
facebook
Lesen Sie die Kontaktdaten ein Lesen Sie die Kontaktdaten ein

ANSCHRIFT
Bäderstudio Pierre Wedhorn
Zweinaundorfer Straße 203
04316 Leipzig

Telefon 0341 6515039